ARCHITEKTUR STÄDTEBAU DENKMALPFLEGE

Glinka- Ecke Taubenstraße
Berlin-Mitte

Gegenstand des Denkmalpflegeplans ist eine Gruppe von vier Gebäuden, die Bestandteil des Denkmalensembles Mauerstraße sind. Die Grundstücke nehmen annähernd ein Viertel des von Jäger-, Tauben-, Mauer- sowie Glinkastraße umschlossenen Baublocks ein. Die zwischen 1873 und 1886 errichteten Gebäude dienten ganz überwiegend einer Wohnnutzung mit zusätzlichen Ladenlokalen in den Erdgeschossen.

Der Denkmalpflegeplan bildet die Grundlage für den Umgang mit den unter Schutz stehenden Bauwerken begleitend zum Planungs- und Genehmigungsprozeß sowie bei der Realisierung

Gutachten und Denkmalpflegeplan
2018

Zustand heute