ARCHITEKTUR STÄDTEBAU DENKMALPFLEGE

Schuckerthöfe – Maschinenhalle
Berlin-Treptow

Bauhistorische Dokumentation und Denkmalpflegeplan mit Empfehlungskatalog
und Betreuung denkmalpflegerischer Bauleistungen

 

Die zweigeschossige Galeriehalle wurde 1894 auf dem heutigen Schuckert-Höfe Areal als Produktionsstätte für Elektrotechnik errichtet und ist Teil der heute denkmalgeschützten Gesamtanlage. Mit ihrer filigranen, offen sichtbaren Tragstruktur aus Stahl und dem zentralen Oberlichtband ist die Halle ein besonders Beispiel für eine übersichtliche, gut beleuchtete und belüftete Produktionshalle aus dieser Zeit.
Im Zuge der Sanierung und Nachverdichtung des Areals nach der Planung von O&O Baukunst soll die derzeit leerstehende Maschinenhalle saniert und zukünftig zu Büro- und Unterrichtszwecken genutzt werden.

Der von uns erstellte Denkmalpflegeplan ist sowohl während der Planungsphase als auch bei der Baudurchführung das Instrument für die Architekten und Denkmalbehörden, welches jederzeit die Überprüfung von Eingriffen in den Bestand und den adäquaten Umgang mit dem Schutzgut Denkmal erlaubt.

Planungs- und Bauzeit
seit 2021, Fertigstellung vsl. 2023
Leistungen
Denkmalpflegerische Dokumentation und Betreuung Bauausführung