ARCHITEKTUR STÄDTEBAU DENKMALPFLEGE

Dorfkirche Lichterfelde
Ber­lin

Der nicht ausgebaute Dachboden der spätmittelalterlichen Dorfkirche (14.Jh.) am Hindenburgdamm ist mit Holzschutzmitteln hoch belastet. Es wurden entsprechend Maßnahmen ergriffen, um die Belastungen in den Nutzungsbereichen dauerhaft soweit zu reduzieren, dass die Nutzung wieder aufgenommen werden kann.

Nach restauratorischer Untersuchung der Farbfassungen im Kirchinnenraum wurde die Farbigkeit des neu zu fassenden Innenraums festgelegt und mit einem Kunstmaler/Dekorationsmaler inklusive der Blattvergoldungen im Bereich der Orgelempore wiederhergestellt.

Fertigstellung
Im Bau - Ende 2021
Leistungsphasen
1–8

Zustand vor Neufassung