ARCHITEKTUR STÄDTEBAU DENKMALPFLEGE

Hohenzollerngruft im Berliner Dom
Berlin-Mitte

Die Hohenzollerngruft mit ihren knapp 100 kunsthistorisch wertvollen Särgen aus fünf Jahrhunderten gehört zu den bedeutendsten dynastischen Grablegen Europas. Mit der Sanierung erhält die Gruft die Erscheinung und Atmosphäre, welche ihrer herausragenden Stellung gerecht wird. Die Gruft erhält eine bisher fehlende Ramlufttechnik. Die inhaltliche Vermittlung der Geschichte und Bedeutung der Gruft wird in einem neu gechaffenen Ausstellungsbereich stattfinden. Ausserdem wird die touristische Infrastruktur dem Besucherstrom von rund 700’000 Besuchern pro Jahr entsprechend aufgewertet und die barrierefreie Erschliessung des Domes realisiert..

Planungs- und Bauzeit
Seit 2018, Fertigstellung vorauss. Ende 2023
Leistungsphasen
1–9
Lichtplanung
Licht Kunst Licht

Baustelle